Ruhe und Zufriedenheit

_DSC4908 Dieses Bild macht mich beim Betrachten innerlich ruhig und sehr nachdenklich. Wenn ich es könnte, würde ich ein Gedicht dazu schreiben. Eines, das die Stimmung des Moments in Worte fasst. Für mich ist der Augenblick geprägt von innerlicher Ruhe und Zufriedenheit. Obwohl Autoverkehr aus der Nähe generell etwas lautes, unruhiges, ja eher etwas abstoßendes sein kann, wirkte er auf uns beide aus der Ferne ganz anders. Von oben herab betrachtet sahen wir zuerst der Sonne beim untergehen und als diese dann verschwunden war, den bunten Lichtern beim vorbeifahren zu. “Von oben herab”, das ist es. Egal ob man die Landschaft vom Gipfel eines Berges, die Dächer einer Stadt von der Aussichtsterasse des Fernsehturms oder die Wolken aus dem Fenster eines Flugzeuges betrachtet. Der hohe Standpunkt eröffnet neue Blicke, an denen man sich noch nicht satt gesehen hat. Das Bild gefällt mir auch deshalb so gut, weil es den perfekten Kontrast zu meiner Adventszeit darstellt. Ich habe in den letzten vier Wochen nur selten so tief innehalten können, wie ich es beim Fotografieren des Fotos am Beginn des Dezembers getan habe. Der große Rest der Zeit war geprägt von Eile, Rastlosigkeit und Stress. Erst in den Tagen nach Heiligabend konnte ich wieder zurückkehren zu der innerer Zufriedenheit, die ich seit der Fototour vermisst hatte. Ich möchte Euch mit diesem Bild an dieser wohltuenden Stimmung teilhaben lassen.   Das Foto entstand ebenfalls während des Portraitshootings mit Pauline.